AG Lutzny-Geier

Medizin 5

Direktor:
Prof. Dr. med. Andreas Mackensen

Forschungsschwerpunkt:

Unsere Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der Kommunikation von Tumorzellen mit ihrem Mikromilieu. Es wird zunehmend anerkannt, dass für das Überleben von Tumorzellen der B-Zell-Lymphome stimulierende Signale aus dem umgebenden Mikromilieu notwendig sind. Das Ziel ist zu verstehen, wie verschiedene Signalwege durch intrinsische Signale der Tumorzelle selbst und extrinsische Signale des Mikromilieus aktiviert werden. Daher untersuchen wir die Regulationsmechanismen der Tumorzellen bei der Interaktion mit dem Mikromilieu und die Möglichkeiten in diese Modulationen der Knochenmarksnische einzugreifen, um neue therapeutische Ansätze entwickeln zu können. Wir konnten bereits zeigen, dass maligne B Zellen ihr Mikromilieu aktiv beeinflussen können, um sich eine Nische zu schaffen, die das Überleben der Tumorzellen sichert.  Die Expression der Proteinkinase C-β (PKC-β) und die darauf folgende Aktivierung von Nf-κB im Mikromilieu spielt eine zentrale Rolle in der Pathogenese der Chronisch Lymphatischen Leukämie (CLL). Dieser Signalwege scheint verbreitet in einer Vielzahl von hämatologischen Erkrankungen aktiviert zu werden, da wir eine PKC-β Regulation nicht nur in Biopsien von CLL-Patienten, sondern auch in Patienten mit Akuter Lymphatischer Leukämie (ALL) und Mantelzelllymphomen nachweisen konnten.  

Zu unseren Schwerpunkten zählen:

(1) Die Rolle des PKC-β/Nf-κB Signalweges in der Umstrukturierung der extrazellulären Matrix während der Interaktion von Tumorzellen mit ihrem Mikromilieu

(2) Abhängigkeit weiterer Signalwege von der PKC-β Expression im Tumormilieu

(3) Vergleich unterschiedlicher B-Zell Neoplasien hinsichtlich der Modulation des Mikromilieus

Ausgewählte Publikationen:

1. Lutzny G, Kocher T, Schmidt-Supprian M, Rudelius M, Klein-Hitpass L, Finch AJ, Dürig J, Wagner M, Haferlach C, Kohlmann A, Schnittger S, Seifert M, Wanninger S, Zaborsky N, Oostendorp R, Ruland J, Leitges M, Kuhnt T, Schäfer Y, Lampl B, Peschel C, Egle A, Rings-hausen I. Protein kinase C-β dependent activation of NF-κB in stromal cells is indispensable for the survival of chronic lympho-cytic leukemia B cells in vivo. Cancer Cell. 2013 Jan;23:77-92.

Comment in: Seton-Rogers S. Microenvironment: an accommodating host. Nat Rev Cancer. 2013 Mar; 13(3):145.

2. Huber S, Oelsner M, Decker T, zum Büschenfelde CM, Wagner M, Lutzny G, Kuhnt T, Schmidt B, Oostendorp RA, Peschel C, Ringshausen I. Sorafenib induces cell death in chronic lymphocytic leukemia by translational downregulation of Mcl-1. Leukemia. 2011 May;25(5):838-47.

3. zum Büschenfelde CM, Wagner M, Lutzny G, Oelsner M, Feuerstacke Y, Decker T, Bogner C, Peschel C, Ringshausen I. Recruitment of PKC-betaII to lipid rafts mediates apop-tosis- resistance in chronic lymphocytic leukemia expressing ZAP-70. Leukemia. 2010 Jan;24(1):141-52.

4. Bogner C, Dechow T, Ringshausen I, Wagner M, Oelsner M, Lutzny G, Licht T, Peschel C, Pastan I, Kreitman RJ, Decker T. Immunotoxin BL22 induces apoptosis in mantle cell lymphoma (MCL) cells dependent on Bcl-2 expression. Br J Haematol. 2010 Jan;148(1):99-109.

 
Ansprechpartner
Dr. rer. nat. Gloria Lutzny-Geier
DECT: 09131 85-43169
E-Mail: gloria.lutzny-geier@uk-erlangen.de
Visitenkarte
 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung