AG Mougiakakos

Medizin 5

Direktor:
Prof. Dr. med. Andreas Mackensen

Arbeitsgruppe für translationale Tumor- und Transplantationsimmunologie

Max-Eder Nachwuchsgruppe der Deutsche Krebshilfe e.V. 

Team der AG Mougiakakos

Von links: Dr. Martin Böttcher, Martina Braun, Domenica Saul, Kristin Mentz, Dr. Dr. Regina Jitschin, Romy Loschinski, Sehmus Tohumeken, PD Dr. Dimitrios Mougiakakos, Konstantinos Panagiotidis , Dr. Mirjeta Qorraj, Simon Jitschin

Forschungsschwerpunkte:

Unsere junge Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit den Veränderungen des Immunsystems durch Tumorerkrankungen und nach Stammzelltransplantation. Tumore können die Funktionen des Immunsystems vielfältig und nachhaltig beinträchtigen und sich so einer immunologischen Kontrolle entziehen. Ein besseres Verständnis der dafür verantwortlichen Mechanismen soll dabei helfen neue Ansätze für die Tumortherapie zu entwickeln. Darüber hinaus, wollen wir diese Erkenntnisse aus der Tumorbiologie nutzen, um Strategien für eine gezielte Immunabschwächung zu entwickeln. Diese sollen die Grundlage für experimentelle Ansätze zur Behandlung von Abstoßungsreaktionen (sogenannte Graft-versus-Host Erkrankung) nach einer Stammzelltransplantation bilden.


Zur unseren Schwerpunkten gehören:


• Immunregulation durch Stoffwechselveränderungen
• Immunsuppressive myeloide Zellen
• Mesenchymale Stromazellen
• Tumorstoffwechsel

Kollaborationen

intern
PD Dr. M. Büttner, Pathologisches Institut
PD Dr. A. Gießl, Department Biologie
Prof. Dr. M. Metzler, Pädiatrische Onkologie und Hämatologie
Dr. Prof. Dr. R. Maas, Institut für Pharmakologie und Toxikologie
Professor Dr. A. Steinkasserer, Abteilung Immunmodulation
PD Dr. C. Warnecke, Medizinische Klinik 4 für Nephrologie und Hypertensiologie
PD Dr. D. Mielenz, Abteilung für Molekulare Immunologie

extern
Dr. L. Davies, Cardiff University
Dr. M. Eckart, Internistische Schwerpunktpraxis Erlangen
Dr. M. Herling, Klinik I für Innere Medizin, Uniklinik Köln
Prof. Dr. R. Kiessling, Karolinska Institut Stockholm
Prof. Dr. K. Le Blanc, Karolinska Institut Stockholm
Prof. Dr. T. Zenz, DKFZ, Heidelberg
Prof. Dr. B. Seliger, Institut für Medizinische Immunologie, Halle

Ausgewählte Publikationen

Jitschin R, Braun M, Qorraj M, Saul D, Le Blanc K, Zenz T, Mougiakakos D.
Stromal cell-mediated glycolytic switch in CLL-cells involves Notch-c-Myc signaling.
Blood 2015, on-line prepublication 

Jitschin R, Braun M, Büttner M, Bricks J, Berger J, Eckart MJ, Krause SW, Le Blanc K, Mackensen A, Mougiakakos D.
CLL-cells induce IDOhi CD14+HLA-DRlo myeloid derived suppressor cells that inhibit T-cell responses and promote TRegs.
Blood 2014;124(5):750-60. 

Jitschin R, Hofmann AD, Bruns H, Gießl A, Bricks J, Berger J, Saul D, Eckart MJ, Mackensen A , Mougiakakos D.
Mitochondrial metabolism contributes to oxidative stress and reveals therapeutic targets in chronic lymphocytic leukemia.
Blood 2014;123(17):2663-72.  

Mougiakakos D, Jitschin R, von Bahr L, Poschke I, Gary R, Sundberg B, Gerbitz A, Ljungman P, Le Blanc K. 
Immunosuppressive CD14+HLA-DRlow/neg IDO+ myeloid cells in patients following allogeneic HSCT.
Leukemia 2013;27(2):377-88. 

Le Blanc K and Mougiakakos D
Multipotent Mesenchymal Stromal Cells and the Innate Immune System. 
Nature Reviews Immunology 2012;12:383-96. 

Publikationen der Medizin 5

 
Ansprechpartner
Prof. Dr. med. Dimitrios Mougiakakos
E-Mail: dimitrios.mougiakakos@uk-erlangen.de
Visitenkarte
unterstützt durch:
 
 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung