HLA - Labor

Medizin 5

Direktor:
Prof. Dr. med. Andreas Mackensen

Labor für Immungenetik

Leitung: Prof. Dr. med. Bernd Spriewald

Das Labor für Immungenetik und Transplantation wird als Gemeinschaftseinrichtung der Medizinischen Klinik 5 und der Medizinischen Klinik 3 geführt. Es ist seit 1999 akkreditiert von der European Federation for Immunogenetics (EFI).

Eine der Grundaufgaben des Labors ist es, für die solide Organtransplantation die immungenetische Organspenderdiagnostik und die immunologische Versorgung für den Eurotransplantbereich des Transplantationsverbundes Nordbayern mit den Transplantationszentren Erlangen-Nürnberg, Würzburg und Regensburg sicher zu stellen. Diese Aufgaben werden im Auftrag der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) wahrgenommen.

Für den Bereich der Knochenmark- bzw. Blutstammzelltransplantation wird die immungenetische und immunologische Diagnostik für potentielle familiäre Stammzellspender und Empfänger für das KMT-Zentrum des Universitätsklinikums Erlangen an der Medizinischen Klinik 5 und der Klinik für Kinder und Jugendliche durchgeführt. Neben hochauflösenden HLA-Klasse I und II Typisierungen bietet das Labor Chimärismus Bestimmungen nach allogener Stammzelltransplantation an. Als Kooperationslabor der Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) beteiligen wir uns an Typisierungsaktionen für die Spenderdatei der AKB.

Eine weitere Aufgabe des Labors stellt die HLA-Diagnostik im Zusammenhang mit Krankheitsassoziationen wie M.Bechterew, Reumatoide Arthritis, Zölliakie usw. dar.

Alle Leistungen des Labors werden auch für externe Einsender angeboten. Außerhalb der regulären Arbeitszeiten besteht ein 24-Stunden Bereitschaftsdienst für die Organspenderdiagnostik.

Anforderungsscheine und Einverständniserklärung

Hinweis zum Gendiagnostikgesetz (GenDG)

Nach Auffassung des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Immungenetik (DGI) erfüllen HLA Untersuchungen mit dem Ziel der Kompatibilitätsfeststellung nicht die Kriterien einer diagnostischen genetischen Untersuchung nach § 3 GenDG und unterliegen somit nicht den Regelungen dieses Gesetzes. Eine entsprechende Einverständniserklärung kann selbstverständlich dennoch auch für immungenetische Untersuchungen im Rahmen der Kompatibilitätsfeststellung mitgeschickt werden.

Kommentar zum GenDG

Hinweis zum Postversand
Die Bereitstellung von Verpackungsmaterial oder eine Erstattung der Portokosten kann von unserem Labor als Teil des Universitätsklinikums nicht erfolgen. Bei Probenversand sind die gültigen Regelungen für die Beförderung von gefährlichen Stoffen und Gegenständen zu beachten.

Regelungen zum Postversand 

 
Ansprechpartner
Leitung des Labors
Prof. Dr. med. Bernd Spriewald, MHBA
Visitenkarte
Stellvertretende Leitung / Leitung Forschung
Dr. Christian Bach
E-Mail: christian.bach@uk-erlangen.de
Visitenkarte
Technische Leitung
Silvia Klöcker
Telefon: 09131 85-33092
E-Mail: silvia.kloecker@uk-erlangen.de
Visitenkarte
Forschung
Marie-Luise Arnold
Telefon: 09131 85-36347
E-Mail: marlies.arnold@uk-erlangen.de
Visitenkarte
Sekretariat / Abrechnung
Aurelia Keßner
Telefon: 09131 85-35795
E-Mail: aurelia.kessner@uk-erlangen.de
Visitenkarte

Informationsbroschüre

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung